Fiktionale Kurzgeschichten (© Dan Jackman/WENN.com)

Lena Dunham (30) will im nächsten Jahr ein Buch mit Kurzgeschichten auf den Markt bringen.

Dass die Schauspielerin schreiben kann, hat sie nicht nur mit ihrer Fernsehserie 'Girls' bereits bewiesen, sondern auch mit ihrem Buch 'Not That Kind of Girl: Was ich im Leben so gelernt habe', in dem sie aus ihrem eigenen Leben berichtete.

Nun wagt sie sich auch an fiktive Geschichten, die unter dem Titel 'Best and Always' veröffentlicht werden sollen. Einen ersten Einblick gab Lena ihren Fans bereits in ihrem Newsletter 'Lenny', der am Dienstag [30. August] in den Email-Postfächern ihrer Abonnenten landete. Darin veröffentlichte sie ihr Schriftstück 'The Mechanic', in dem es um eine 21-Jährige geht, die einen älteren Mechaniker datet.

Auf Instagram bestätigte Lena dann wenig später ihre neuesten Buchpläne, nachdem schon im April verkündet wurde, dass der TV-Star einen Buchdeal mit dem Verlagshaus Random House an Land gezogen hatte.

Dass sich Lena Dunham mehr und mehr als Schriftstellerin betätigt, könnte auch damit zu tun haben, dass ihre Serie bald zu einem Ende kommt. Anfang 2017 wird 'Girls' nach sechs Staffeln beendet. "Ich bin sehr glücklich, dass uns von HBO die Möglichkeit gegeben wurde, so lange zu laufen und eine Entscheidung zu treffen, als es sich richtig anfühlte, es abzuschließen", erklärte Lena Dunham vor einigen Monaten im Magazin 'People'. "Es bedeutet wirklich viel, nicht in etwas gezwängt zu werden, sondern es einfach seinen natürlichen Lauf nehmen zu lassen. Und das ist super toll! Aber ich glaube, wenn wir dem letzten Dreh unserer letzten Staffel näher kommen, wird es bestimmt ziemlich emotional."Lesen Sie mehr auf:kleider festlich | Abschlusskleider