Miranda Kerr: Schnelle Beauty-Routine am Morgen (© FayesVision/WENN.com)

Miranda Kerr (33) verbringt morgens nicht länger als zehn Minuten im Bad, um ihren Beauty-Look fertigzustellen.

Die schöne Australierin zierte im Laufe ihrer Karriere Kampagnen von Labels wie Maybelline und Swarovski und lief für Modehäuser wie Victoria's Secret, Balenciaga, Dior, Lanvin und Chanel über den Laufsteg. Zwar ist Miranda daran gewöhnt, für ihre Model-Jobs mit glamourösen Beauty-Looks geschminkt zu werden, privat bevorzugt es das Model aber lieber so natürlich wie möglich.

"Ich befeuchte mein Gesicht. Dafür benutze ich den [Kora Organics] Zitrus-Bestäuber - tagsüber und nachts - und dann benutze ich die getönte Feuchtigkeitscreme", erklärte sie gegenüber 'Vogue Australia'.

Anschließend setzt Miranda auf einige Produkte des Kultlabels RMS, dabei hat es ihr vor allem Lip2Cheek angetan und zwar in der Farbe Modest. Für einen hübschen Glanz verwendet sie dann noch den Living Luminizer Illuminator. Auf weiteres Make-up verzichtet Miranda am Morgen, wenn sie ihren Sohn Flynn in die Schule bringt.

"Ich benutze nichts für die Wimpern. Stattdessen nehme ich nur schnell die Augenbrauen-Bürste, weniger als zehn Minuten. Das trage ich, wenn ich Flynn in die Schule bringe", fügte sie hinzu.

Für ihre bevorstehende Hochzeit mit ihrem Verlobten Evan Spiegel wird das Topmodel dann wohl aber sicherlich eine Ausnahme machen und sich für einen glamouröseren Beauty-Look entscheiden. Erst im vergangenen Monat verkündete das Paar seine Verlobung via Social Media. "Ich habe Ja gesagt!!!!", schrieb Miranda Kerr unter ein Foto ihres neuen funkelnden Diamantrings.Lesen Sie mehr auf:ballkleider | festliche kleider